Praktische Untersuchungen zur kombinierten Entfernung von Schwefelwasserstoff und Siloxanen mittels Eisen-Oxo-Spezies und natürlichen Zeolithen

– Abschlussarbeit –

Dein Job voller Energie! Täglich bedienen wir mit vielseitigen und spannenden Projekten die gesamte Wertschöpfungskette der Energieversorgung von der Förderung über die Speicherung, den Netztransport bis hin zur effizienten, umweltschonenden Verwendung erneuerbarer Energieträger. Wir entwickeln neue Technologien für den Einsatz regenerativer gasförmiger Energieträger, führen innovative Technologien in die Praxis ein und erforschen grundlagenorientierte Fragestellungen. Das ist herausfordernd – deshalb suchen wir DICH!

Standort
Freiberg

Arbeitszeit
Vollzeit

Beginn
ab April 2024
nach Absprache

Das erwartet dich

Eisen-Oxo-Spezies bieten die Möglichkeit zur Entfernung von Schwefelwasserstoff aus bspw. Biogas oder anderen Prozessgasen unter entsprechender Verfahrensweise. Zeolithe können aufgrund ihrer großen inneren Oberfläche verschiedene Begleitschadstoffe (wie Siloxane) aus Prozessgasen entfernen. Ziel dieser praxisorientierten Arbeit ist die Untersuchung verschiedener natürlicher Eisen- und Zeolithmaterialien zur kombinierten Schwefelwasserstoff- und Siloxanentfernung sowie eine Klassifizierung der Materialien. Weiterhin soll das Regenerationsverhalten der unterschiedlichen Zeolithe analysiert werden. Dazu sollen eigenständig Versuche geplant, durchgeführt und ausgewertet werden.

So punktest du bei uns

Das bieten wir dir

Wir sind ein familienfreundliches Unternehmen und folgen ausdrücklich den gesetzlichen Grundsätzen zur Gleichbehandlung.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Bitte sende uns Deine Unterlagen im PDF-Format mit Angabe der Referenznummer 004_83 an jobs@dbi-gruppe.de oder nutze unser Bewerbungsformular.

Dein Kontakt zu uns

Personalreferentin

Stephanie Brunsch

(+49)  341 – 24 57 117
(+49)  341 – 24 57 136

Login