DBI-GRUPPE
DBI Gas- und Umwelttechnik
DE | EN

COLYSSY

Industriell integrierte Co-Elektrolyse und Synthese hochwertiger Kohlenwasserstoffe

Partner: DBI Gas- und Umwelttechnik GmbH, Fraunhofer IKTS, Amtech, Bergmann Kalk
Laufzeit: 01.12.2018 - 30.11.2021

Ziel des Projekts ist die Entwicklung eines skalierbaren Co-Elektrolyse-basierten Verfahrenskonzepts zur Herstellung hochwertiger chemischer Produkte aus Wasser und CO2. Im Rahmen des Projekts soll dabei sowohl die Entwicklung als auch die Demonstration des Gesamtprozesses erfolgen. An einem Kalkwerk soll die vollständige Verfahrenskette ausgehend von der Entwicklung eines effizienten Verfahrens zur CO2-Abtrennung mittels keramischer Membranen aus dem industriellen Abgas über ein Hochtemperaturelektrolysemodul zur Synthesegasumsetzung bis hin zur Erprobung innovativer Ansätze für das Reaktordesign der Fischer-Tropsch-Synthese dargestellt werden.

Das DBI GUT ist verantwortlich für die Abtrennung des CO2 aus dem Abgas des Kalkwerkes. Die Abtrennung erfolgt mittels Membranen, wobei eine zweistufige Membrananlage vorgesehen ist. Auf diese Weise kann das CO2 in einer Reinheit ≥ 99 Vol.-% für den nachfolgenden PtX-Prozess bereitgestellt werden.

Weitere Informationen erhalten Sie unter https://www.hypos-eastgermany.de/die-projektvorhaben/hypos-projekte/verwertung-und-vertrieb/colyssy/

 

<<< ZURÜCK zu HYPOS

Ansprechpartner

Dipl.-Chem. Udo Lubenau
Fachgebietsleiter

  (+49) 341 - 24 57 160
  (+49) 341 - 24 57 136

Email anzeigen

  udo.lubenau@dbi-gruppe.de