DBI-GRUPPE
DBI Gas- und Umwelttechnik
DE | EN

Treffen des ENERGY-Saxony-Arbeitskreises am 22.07.2021

Möglichkeiten einer alternativen, klimafreundlichen Wärmeversorgung im Zuge der Energiewende diskutiert und entwickelt der ENERGY SAXONY Arbeitskreis "Wärme und Kälte" unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. habil. Tobias Zschunke von der Hochschule Zittau/Görlitz und Dr. Clemens Schneider vom Fraunhofer IEG. Beim nächsten Online-Arbeitskreistreffen am 22. Juli 2021 werden technologische Lösungen zur Realisierung der kommunalen Wärmewende näher beleuchtet, die einen Beitrag zum Klimaschutz leisten können. Der Klimaschutzstab der Landeshauptstadt Dresden gibt Einblicke in den neuen "Dresdner Klimacheck", einer Klimawirkungsprüfung die künftig den Beschlussvorlagen zu Bau-, Verkehrs- und Energieversorgungsvorhaben für den Stadtrat vorangestellt wird. Wie die energetische Transformation in kommunalen Bestandsgebäuden gelingen kann, demonstriert Herr Daniel Landgraf von der e7 Gruppe am Beispiel des Klinikums St. Georg Leipzig. Technologieanbieter und Dienstleister haben anschließend die Möglichkeit, ihre Lösungen für die Gestaltung der kommunalen Wärmewende in kurzen Pitches zu präsentieren.

>> Zum Programm <<

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Zurück